Der Pate wird zu Grabe getragen (Part I)

22:26


Heute gibt es endlich wieder ein Fotoshooting - mein erstes Echtes auf diesem Blog. In dem vorletzten Post, über unseren Filmdreh, hatte ich ja schon erwähnt, dass ich mich mit Agenturen zu plagen hätte - das Shooting hat nun tatsächlich stattgefunden und ich habe die letzte Woche mit der Bearbeitung der Fotos verbracht. 
Sobald die Agentur das O.K. gegeben hat, kommt der nächste Teil - mit Martin Beranek. 


Als mein Opa starb und meine Familie zum Begräbnis ging, kam mir die Idee für diese Shooting. Wir waren alle viel zu gut gekleidet für unser kleines Dorf. Mein Vater und meine Mutter trugen Mäntel und Hüte, ich hatte diesen Schal umgelegt. Auf hohen Absätzen sind wir zur Kirche, wie eine Mafiafamilie zum Begräbnis des Paten. 
Und so kam mir die Idee. Und ich widme es somit meinem Opa. Ich hoffe es gefällt euch ...


Model: Hannah Sobol, Theresa Habsburg-Lothringen 
Assistenz: Franziska Szyskovich
Make-Up: Katharina Galica
Hair: Margareta Gatterburg

You Might Also Like

43 Kommentare

  1. Dankeschön für deinen lieben Kommentar, ich hab mich wirklich gefreut! Dein Blog gefällt mir auch echt gut!:)
    Ich habe das Bild beim Kanufahren gemacht ;)

    Liebe Grüße, deine Alex von meinblog123456789.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Echt? Toll - vielleicht sollte ich auch wieder mal Kanufahren gehen =)

      Löschen
  2. Danke für dein liebes Kommentar :)
    Dein Blog gefällt mir soo gut :3

    Liebe Grüße
    Valerie
    http://atme-in-gedanken.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind meegaschön, echt! ♥

    Höhö, & danke - ja, an den Kurven hab ich selber rumgebastelt. Hab ich eig. sonst immer gemacht, aber dann hab ich die wunderbare Welt der Aktions entdeckt und dahin war´s mit eigener Bearbeitung, da wurde dann nur noch auf "play" gedrückt.. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kurven sind einfach das Beste! Bei den Bildern habe ich so viel mit denen gearbeitet!

      Löschen
  4. wow wundervolle fotos ♥ gefallen mir richtig gut !

    AntwortenLöschen
  5. This photos are so cool! :)

    http://lookbook-of-my-life.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Love your blog
    xx Julien

    http://oohjules.com

    AntwortenLöschen
  7. Toll, ich finde die Idee echt richtig gut. Die Bilder strahlen so viel aus, einfach klasse!
    Liebste Grüße
    http://valeskaswelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Oh die Fotos sind wirklich toll! Deine Idee hast du wirklich super umgesetzt :)

    Liebe Grüße, Wyonna

    http://wholeheartedly-wyonna.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich brauche immer eine Gesichte um meine Bilder, sonder fehlt ihnen an Tiefe ...

      Löschen
  9. Wunderschöne, eindrucksvolle Fotografien. Man möchte sie am liebsten Malen, oder Geschichten dazu zeichnen. Vielen Dank, für deine vielen lieben Worte. Sie bedeuten mir sehr viel.
    http://super-califragilistic-expialigetisch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich! Ich poste bald mehr ... ich hoffe die gefallen dir dann auch.

      Löschen
  10. So dramatic work!
    Love it!

    http://differentcands.blogspot.kr/2013/10/inspired-by-korean-girls.html

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich eine sehr gute Idee, auch wenn sie einen traurigen Hintergrund hat! Die Umsetzung ist super. :)

    AntwortenLöschen
  12. tolle bilder ! :)
    http://trangyn.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. ojjj danke für deinen lieben Kommentar <3 und danke dass du mir folgst aber du hast auch einen hammer blog :*
    Liebe Grüße
    Inga <3

    AntwortenLöschen
  14. Ohh, wie cool :)

    Jaa, das stimmt schon, aber man muss sich einfach soo viel mehr Zeit nehmen ;)

    AntwortenLöschen
  15. Wundervolle Bilder!

    http://jbroccolis.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. Hi und danke für deinen lieben kommi :)
    Ich denke mir jeden morgen "scheiß drauf, ich geh ungeschminkt jetzt" aber irgendwas lässt mich nicht :D

    Die bilder sind echt toll, hast du sie gemacht? Ich finde sie sehr gut bearbeitet und auch schöne motive :)

    http://voyagevoyagelamonde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ein Fotografiestudium ist bestimmt ganz toll und auch spannend. ich bin leider in fotografie eine niete (muss ich zugeben), alle meine bilder sind mit einer einfachen kompaktkamera und als spiegelbilder gemacht :D :D

      Löschen
  17. rührende Geschichte die hinter so tollen Fotos steckt. Echt klasse Fotos!

    AntwortenLöschen
  18. wow die Fotos sind dir richtig gelungen!

    AntwortenLöschen
  19. super bilder, sehen richtig toll aus! schön!:)

    AntwortenLöschen
  20. wunderschöne Fotos! <3
    Und vielen Dank für deinen Kommentar, ich werde mich dann morgen entscheiden welches Design ich verwende.. allerdings wollte ich einen krassen Gegensatz im Header, deswegen bleibt er vermutlich so, aber trotzdem danke für deine Meinung.
    Freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt :)
    Liebe Grüße,
    Maria x

    diamonds aren't forever

    AntwortenLöschen
  21. Oh okee ^-^ als ich den Post verfasst habe, waren die Bilder nämlich irgendwie alle total durcheinander :D

    Ja, ich hab mich auch gewundert ^^

    AntwortenLöschen
  22. Das sind wirklich tolle Bilder aber wie du drauf gekommen bist is schon ein wenig krass...

    alles liebe
    fly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt das Leben ist inspirierend :)

      Danke für das Kompliment :)

      Löschen
  23. Wow, dein Blog ist super schön! Ich freue mich sehr, auf alles, was du mit uns teilst und natürlich über deinen ganz lieben Kommentar. <3

    AntwortenLöschen
  24. Die Bilder sind wirklich wunderschön und eindrucksvoll. Ich mag den Gedanken der da hinter steckt (:
    & danke für deine Meinung undso ♥

    AntwortenLöschen
  25. Those pictures are beyond beautiful! Your blog is very unique and I will keep my eyes on your updates!

    AntwortenLöschen
  26. wow richtig tolle bilder !
    Zur Zeit läuft bei mir eine Blogvorstellung.
    Vll magst du ja teilnehmen ? Würde mich freuen.
    http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/2013/10/blogvorstellung.html

    liebe grüße <3

    http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  27. Wunderschöne Bilder - ich bin begeistert!! :)

    Liebe Grüße Aline

    PS: Schau doch mal bei mir vorbei, dort gibt`s aktuell einen ghd Styler zu gewinnen :)

    http://www.fashionzauber.com/giveaway-ghd-iv-styler/

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Beth,

    ich habe dein Shooting ja schon vor längerer Zeit gesehen, trotzdem bin ich beim erneuten Sehen immer wieder begeistert. Die Atmosphäre ist schwer und dennoch schlicht und ich musste wirklich lange und geduldig hinsehen, um herauszufinden, was diesen eindringlichen Eindruck hinterlässt. Also zücke ich mal meine kunsthistorischen Handwerkssachen und lege los:

    Allen Werken gemeinsam ist der schlichte, schwarze Hintergrund, der die Modelle in den Vordergrund stellt und durch seine Farbe die schwere Atmosphäre unterstützt, ohne drückend zu sein. Interessant ist diese Wahl vor allem im Hinblick auf den Titel, da man mit Paten und Mafia ja vor allem dunkle Hinterzimmer mit schwerem Dekor assoziiert (zumindest ich).
    Auch die schlichte Kleidung passt zu deiner Bildsprache und entspricht der europäischen Trauerkleidung und damit auch dem Titel. Die Kleidung wirkt wie eine moderne Version eines viktorianischen/ italienischen Begräbnisses, in der oft die beste und feinste Kleidung getragen wurde, die nur auf den ersten Blick simpel erschien. Spannung erzeugt vor allem der Hell-Dunkel-Kontrast von Haut und Schwarz, sowie das Detail des Schleiers, der die feminine und zarte vllt auch die zerbrechliche Seite der Modelle zeigt.
    Interessant sind vor allem die Gesichter, die einen ernsten, aber keinen dramatischen Ausdruck zeigen. Es erinnert mich an Schwarz-Weiß-Fotografien aus dem später 19. und frühen 20. Jahrhundert, in denen nicht gelächelt wurde, auch weil es als nicht schicklich galt. Es unterstreicht die Atmosphäre, die Trauer jedoch hinter der kühlen Fassade und dem kostbaren Detail des Schleiers zu verbergen sucht, dabei aber die Verletzlichkeit und Zartheit jedoch offenkundig kontrastiert.
    Ein gelungenes und unterschwellig vielseitiges Shooting also :)

    LG

    AntwortenLöschen

Follower

Bloglovin

Follow

Facebook

INSTAGRAM

Subscribe